Sprechen Sie uns an!
Kontakt
Ästhetisch Plastische
Chirurgie Berlin
Dr med Olaf Kauder
Dott mag Andrea Caletti
Sprechen Sie uns an!
Fragen & Termine

Lidstraffung

vom Facharzt in Berlin

Die Augenpartie ist für die Ausstrahlung des Gesichts von besonderer Bedeutung. Die empfindliche Haut in diesem Bereich lässt Umwelteinflüsse und Alterungserscheinungen jedoch leicht erkennen. Kleine Fältchen bilden sich, das Gewebe erschlafft und die Lider haben nicht mehr ihre jugendliche Glätte und Straffheit. Sogenannte Schlupflider und Tränensäcke stören für viele Menschen das Selbstempfinden. In solchen Fällen ist eine Lidstraffung die ideale Methode, um einen strahlenden und ausdrucksstarken Blick zurückzuerlangen. Nicht ohne Grund gehört die Augenlidstraffung zu den am häufigsten durchgeführten kosmetischen Operationen in Deutschland: Es handelt sich um einen relativ kleinen Eingriff, der eine große Wirkung haben kann.

Lidstraffung in der Praxis für Ästhetisch Plastische Chirurgie Berlin

Augenlidstraffung: Informationen im Überblick
OP-Dauer ca. 1 bis 1,5 Std.
Betäubung Oberlider: örtliche Betäubung
Unterlider: Vollnarkose
Klinikaufenthaltambulante Behandlung in der Clinica Vita in Berlin
NachbehandlungKühlung und Befeuchtung, nach fünf Tagen Fäden ziehen
Arbeitsfähigkeiteinige Tage körperlicher Schonung reichen aus, eine Krankschreibung
ist nicht möglich

Die Lidstraffung (Blepharoplastik)

Bei der Lidstraffung wird unterschieden zwischen
  • Oberlidstraffung
  • Unterlidstraffung

Die Lidkorrektur kann zusätzlich mit weiteren Methoden, etwa mit einem Brauenlifting, kombiniert werden. So kann eine abgesunkene seitliche Augenpartie ihre jugendliche Ausstrahlung zurückerlangen. Das Ziel einer Lidstraffung ist eine ebenmäßige, ästhetisch ansprechende Augenpartie. Durch die Kombination mit weiteren Verfahren kann sichergestellt werden, dass das Gesicht insgesamt einheitlich wirkt.

Die Oberlidstraffung (Oberlidblephroplastik)

Eine Oberlidkorrektur wird in der Regel unter örtlicher Betäubung vorgenommen. Der Eingriff wird von den Meisten als ähnlich unproblematisch empfunden wie eine Zahnreinigung. Übernimmt ein erfahrener Ästhetisch Plastischer Chirurg die Lidkorrektur, so können Sie davon ausgehen, dass Sie nur mit wenigen Beeinträchtigungen nach der Behandlung rechnen müssen. Nehmen Sie die Operation jedoch trotzdem ernst: Schonen Sie sich nach der Oberlidkorrektur und pflegen Sie Ihre Augen durch Kühlung, Befeuchtung und das Tragen einer Sonnenbrille.

Die Unterlidstraffung (Unterlidblepharoplastik)

Die Unterlidstraffung verläuft dagegen meistens unter einer Narkose. Nach einer Straffung der Unterlider müssen Sie allerdings mit einer deutlich längeren Zeit der Regeneration rechnen. Die Schwellungen können im Einzelfall mehrere Monate lang anhalten. Das liegt daran, dass Unterlider grundsätzlich anders heilen als Oberlider. Der Eingriff ist komplizierter als bei der Oberlidstraffung. So muss die Lidkante von fachkundiger Hand stabilisiert werden. Die sogenannte Canthopexie, die Verlagerung und Straffung des äußeren Lidwinkels, ist heute ein fester Bestandteil einer Unterlidstraffung.

Weil der Eingriff aufwändiger ist als eine Oberlidstraffung, kann es für ängstliche Menschen auch ein möglicher Weg sein, auf die Unterlidstraffung zu verzichten und anstatt auf eine Operation auf andere Methoden zu setzen. Dazu gehört etwa das Auffüllen mit Hyaluronsäure, um unregelmäßige Konturen am unteren Lid zu glätten.

Schlupflider korrigieren und Tränensäcke entfernen

Mit steigendem Alter verliert die Haut an Elastizität. Das gilt besonders für die empfindliche Haut rund um die Augenpartie. Im Bereich der Augen kommt es daher im Laufe der Zeit häufig zu einer sichtbaren Erschlaffung des Gewebes. Am Oberlid führt sie dazu, dass die Haut durch die Schwerkraft auf den Wimpernkranz absinkt. Sogenannte Schlupflider entstehen. Am Unterlid führt das Absacken des Bindegewebes zur Ausbildung der unbeliebten Tränensäcke. Auch Augenfalten wie Lachfalten oder sogenannte Krähenfüße treten auf.

Diese Erscheinungen werden von vielen als ästhetischer als Makel empfunden. Leider helfen Make-Up und kosmetische Tipps hier nicht oder nur bedingt weiter.

Eine Lidstraffung ist eine Möglichkeit, das Aussehen der Augen zu verändern, um eine jüngere, strahlendere Wirkung der Augenpartie zu erreichen. Vielfach wird die Lidkorrektur auch als Schlupflidkorrektur bezeichnet. Im Rahmen einer Augenlidstraffung ist es möglich, gleichzeitig die aus Fettgewebe bestehenden Tränensäcke zu entfernen. Eine eingesunkene Tränenrinne kann durch die Umverteilung von Fettgewebe aufgefüllt, Fettgewebswülste, die den harmonischen Verlauf der Lidfalte am Oberlid stören, entfernt werden. So erscheint die Partie um die Augen wieder glatt und ebenmäßig.

Das Aussehen der Augenpartie wird beeinträchtigt durch
  • erschlaffte Haut, welche die Kontur des oberen Augenlides beeinträchtigt
  • hängende Unterlider
  • Schlupflider
  • Schwellungen unter dem Auge, sogenannte Tränensäcke
  • Fettgewebe, das die Augenpartie verquollen wirken lässt
  • überschüssige Haut oder Falten am Oberlid oder am Unterlid

Lidstraffung: Methoden und Techniken

Die Techniken der Lidplastik sind heute sehr ausgefeilt. Schon lange geht es nicht mehr nur darum, überflüssige Haut zu entfernen, um das Ober- oder Unterlid zu straffen. Fettgewebe wird nicht mehr nur entfernt, sondern auch gezielt umverteilt. Mit dieser Technik können bei der Lidstraffung auch Konturen wiederhergestellt und eingesunkene Stellen aufgefüllt werden. Bei einer Augenlidkorrektur wird außerdem die Muskulatur gestrafft, sofern erforderlich. Fältchen werden durch das Entfernen überschüssiger Haut gemindert, die Haut wird gestrafft. Die Schnitte werden nach der Oberlidstraffung oder der Unterlidstraffung mit feinen, unsichtbaren Fäden verschlossen.

Welche Methoden bei der Lidstraffung angewendet werden, ist individuell verschieden. Jede Augenpartie ist einzigartig. Vor dem Eingriff wir die Haut um Ihre Augenlider exakt vermessen, um sicherzugehen, dass ein harmonisches Ergebnis erzielt wird. Anschließend wird Sie Herr Dr. Kauder als Ihr behandelnder Plastischer Chirurg ausführlich beraten. Vereinbaren Sie einen Beratungstermin in unserer Praxis in Berlin, wir sind gerne für Sie da.