Mesotherapie

Diese Therapie ist eine in Frankreich entwickelte Methode die seit über 50 Jahren erfolgreich eingesetzt und weiterentwickelt wird. Es handelt sich um eine Verbindung von Neuraltherapie, Akupunktur und sanfter Arzneimitteltherapie. Die Mesotherapie hält das, was Hautcremes versprechen.

HAUTVERJÜNGUNG UND HAUTSTRAFFUNG
DURCH MESOTHERAPIE

Dr. Michel Pistor, der Erfinder der Therapie, definierte diese neuartige Technik so:
„Die Mesotherapie ist eine einfache therapeutische Methode, die zum Ziel hat, das Medikament möglichst nahe an den Ort der Krankheit zu bringen. Es wird in minimalen Dosen lokal in die Haut (intrakutan) oder oberflächlich unter die Haut (subkutan) injiziert“.

MESOLIFTING UND ÄSTHETISCHE ANWENDUNGEN

In vielen Ländern hat die erfolgreiche Behandlung von ästhetischen Problemen, wie Schwangerschaftsstreifen, Bindegewebsschwäche und Falten, durch die sanfte Methode der Mesotherapie, eine breite Anerkennung erlangt.
Mesolifting ist eine spezielle Anwendungsform der Mesotherapie in der Ästhetischen Medizin. Dabei wird meistens eine Mischung aus unvernetzter Hyaluronsäure oder eine Mischung aus gering vernetzter Hyaluronsäure und anderen Wirkstoffen in die Haut injiziert. Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz. Ihre Konzentrationsabnahme in der Haut im Laufe der Jahre ist mitverantwortlich für die Haualterung.
Diese Kombination von Mesotherapie und Hyaluronsäure führt ohne operativen Eingriff zur intensivierten Blut- und Lymphzirkulation, Stimulation der Fibroblasten (Bindegewebszellen) und verstärkter Kollagenneubildung.
Der Arzt kann – ohne Operation – einen natürlichen Hautverjüngungseffekt durch Straffung im Gesicht, Hals, Händen und Decolletée erzielen.

WAS IST DAS BESONDERE AN DER ART
DER EINSPRITZUNGEN?

Man verwendet ein speziell entwickeltes Mesotherapie Injektionsgerät (DERMATIC 1 by EUROMI). Dieses mit Druckluft betriebene Gerät wird mit feinen Nadeln eingesetzt. Treffsicher und präzise wird das Hyaluronsäurepräparat in die gewünschte Hautschicht eingebracht. Diese Methode ist für den Patienten nicht sehr unangenehm und nahezu schmerzlos. Nur speziell geschulten Ärzten ist diese Technik vorbehalten. wir führen diese Technik für Sie durch. Vor Beginn der Behandlung wird die zu behandelnde Haut mit einer spezielen Creme behandelt, um ein oberflächliche Schmerzausschaltung zu erzielen.

DIE BEHANDLUNG

Zu Beginn empfehlen sich drei Behandlungen innerhalb von vier Wochen.
Einmalige Auffrischungsbehandlungen erfolgen in der Regel im Abstand von sechs Monaten.
Die Behandlungen erfolgen ambulant.

PERSÖNLICHE BERATUNG

Für detaillierte und individuelle Auskünfte stehen wir Ihnen im persönlichen Beratungsgespräch zur Verfügung. Hierbei haben wir vor allem auch Gelegenheit, Ihre genauen Veränderungswünsche kennen zu lernen. Denn nur wenn wir wissen, welche Erwartungen Sie mit einem Korrektureingriff verbinden, können wir Ihnen das für Sie am besten geeignete Verfahren darlegen. Wir sind für Sie da. Zögern Sie nicht uns anzusprechen.